Hier finden Sie uns

8chtsam 

Kinderhaus Märzwiesen

Schönbornstraße 28

69231 Rauenberg

Kontakt

Senden Sie uns eine E-Mail: info@8chtsam.de oder rufen Sie einfach an unter

+49 6222 – 3891060

(Sandra Elzer, Leitung Kinderhaus Märzwiesen)

 

Themenabend am 28. Januar 2016:

Die Kindergartenleiterin Jutta Jardot-Scharwitzke und Jürgen Mörixbauer freuten sich über den zwar "kleinen", aber sehr gelungenen Abend.

Wir machen ihre Kinder Selbstbewusst-Sicher- Stark

Vorsehen statt nachsehen

 

Einstieg in die diesjährige SeSiSta-Reihe war der Themenabend des Vereins 8chtsam mit Informationen zum Gewaltpräventionstraining in den Räumen des Kindergartens „Unterm Regenbogen“. Jürgen Mörixbauer, Ansprechpartner des Sicherheitszentrums Wiesental mit langer Erfahrung in chinesischer Kampfkunst und Selbstverteidigung, stellte das Trainingsprogramm vor. Seit Elf Jahren bietet er den Kurs, der von Experten wie Pädagogen und Psychologen begleitet wird, bereits an. In Rauenberg und den Ortsteilen  ist er schon mehrere Jahre in den Kindergärten und Schulen tätig. Lehrer und Erzieher kennen sein Programm, das er den anwesenden Eltern vorstellte.

Dabei erlernen Kinder  vier Grundregeln, die ihnen Hilfestellungen aufzeigen, um in realen Gefahrensituationen handlungsfähig zu bleiben.

  1. Grundregel: Spricht mich jemand an, geh ich einfach weiter dann
  2. Mama, Papa müssen immer, immer wissen wo ich bin und wohin ich geh
  3. Greif mich, dann beiß ich
  4. 1,2,3 und schon bin ich vorbei

Das Trainingsprogramm beginnt im letzten Kindergartenjahr und zieht sich durch bis zur vierten Klasse. Nicht nur Lehrer und Erzieher können die Kinder unterstützen, auch für den häuslichen Alltag legte Herr Mörixbauer den Eltern die SeSiSta- Regeln ans Herz. Im weiteren Verlauf gab es für die Anwesenden viele Ratschläge. Unter anderem solle sich der Erwachsene seiner Vorbildfunktion bewusst sein, Kinder ernst nehmen und Grenzen setzen.

Wir danken Herrn Mörixbauer für den aufschlussreichen Abend.

Themenabend am 23. September 2015:

Ich darf "NEIN" sagen

Wir starteten das neue Kindergarten- und Schuljahr mit dem Themenabend "Ich darf NEIN sagen". 

Am 23. September fand zu diesem Thema in der Mannabergschule ein Abend mit Sabine Dumat-Gehrlein von der psychologischen Beratungsstelle Wiesloch statt.

Das Thema „Prävention gegen sexuelle Gewalt“ ist ein sensibles Thema und alle Anwesenden waren gespannt auf die Informationen und Ratschläge der Expertin.

Die ließen auch nicht auf sich warten. Wie schon von anderen Themenabenden der Referentin gewohnt, spickte sie die wichtigen Inhalte mit vielen Beispielen und verstand es, die interessierten Eltern in ihren Bann zu ziehen.

Sie ging auf die psychologische Entwicklung der Kinder im Alter von 3-6 Jahren ein, zeigte die Unterschiede zwischen der kindlichen und erwachsenen Sexualität auf und sprach darüber, wie wir unsere Kinder „stark“ machen können, um sie vor sexueller Gewalt zu schützen.

„Starke Kinder“ …

… sind aufgeklärte Kinder

… haben das Recht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung

… haben das Recht auf eigene Gefühle

… kennen den Unterschied zwischen guten und schlechten

    Berührungen

… können NEIN sagen

… kennen die Unterscheidung zwischen guten und schlechten

    Geheimnissen

… wissen, dass sie das Recht auf Hilfe und Unterstützung haben

… haben das Wissen, dass auch Erwachsene Fehler machen

 

So manch Vater oder manche Mutter hakte während dem Vortrag in Gedanken ab, ob sie diese aufgeführten Eigenschaften und das Wissen ihren Kindern zuordnen können. Auch  unser jährlich stattfindendes „SeSiSta“-Training (Selbstbewusst – Sicher –Stark) kam unter manchen Teilnehmern zur Sprache. Wie gut, dass diese Bereiche auch von Jürgen Mörixbauer jährlich behandelt werden!  

 

Rundum ein sehr informativer und nachdenklich stimmender Abend, so das Resümee von den Besuchern.

Mit einer Flasche Wein bedankte sich Schulleitung Sabine Vollmerhausen bei Frau Dumat-Gehrlein. Ebenso gingen Dankesworte an Sylke Gebhardt, die einen gut bestückten Büchertisch der Buchhandlung Eulenspiegel zum Thema anbot. Diese stellt die Bücher übrigens momentan in ihrem Schaufenster aus. … Ein Besuch in der netten Buchhandlung in Wiesloch lohnt sich!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 8chtsam