Hier finden Sie uns

8chtsam 

Kinderhaus Märzwiesen

Schönbornstraße 28

69231 Rauenberg

Kontakt

Senden Sie uns eine E-Mail: info@8chtsam.de oder rufen Sie einfach an unter

+49 6222 – 3891060

(Sandra Elzer, Leitung Kinderhaus Märzwiesen)

 

Überschrift

September 2016:

Wir freuen uns über eine gelungene Tombola!

Schon zur Tradition geworden ist die Tombola, die wir zum Schuljahresbeginn beim Hoffest des Weinguts Ihle  durchführen dürfen.  Wir freuen uns, dass wir nach Abzug der Auslagen unserem 8chtsam-Konto den Betrag von 1316,-€ gutschreiben konnten. – Ein wichtiger Beitrag dafür, unsere nachhaltigen Aktionen zur Stärkung der Sozialkompetenz für die Rauenberger Kindergarten-und schulkinder zu sichern.   

 

Auch dieses Jahr haben viele ehrenamtliche Helfer zum Gelingen der Tombola beigetragen.

Allen voran die Geschwister des Weinguts Ihle, die uns nicht nur durch hohe Sachspenden, sondern auch bei der Organisation unter die Arme griffen.

Erwähnen möchten wir einige Gewerbetreibende, die durch ihre großzügigen Spenden unsere Tombola aufgewertet hat.

So haben wir vom „Spiess-Elektro-Markt“ ein Android-Tablet im Wert von ca. 70,-€ erhalten, von „Optik Schäfer“ ein Ultraschall-Reinigungsgerät im Wert von ca. 50,-€, von der Firma RDW-Computer Nussloch drei Gutscheine im Wert von je 30,-€ und von „Physiovital Rauenberg“ zwei Massagegutscheine im Wert von je 29,-€.

Die in der Region bekannten Autorin und Geschichtenerzählerin Mechthild Goetze-Hillebrand spendete uns Exemplare ihrer Bücher „Weinwege genießen im Kraichgau“ und „Baum-Märchen für wundersame Wege“ für ca. 250,-€.

Über die sehr hohe Spendenbereitschaft freuen wir uns, da sie doch bestätigt, wie hoch geschätzt unsere Aktionen und Programme die wir für die Kinder durchführen sind.

Auch an alle Helferinnen im Vorfeld und während der Aktion ein ganz herzliches Dankeschön!

 

Weitere Spende in Höhe von 200,-€ vom „Weingut Ihle“

Vom "Ihlehof" kam in gewohnter Weise noch eine weitere Spende: Der Erlös des Kinderschminkens wurde aufgerundet und dafür verwendet, dem Verein 8chtsam weitere 200,-€ zu spenden. Dafür ein dickes DANKE!

Jan. 2016 in der Rauenberger Rundschau:

Januar 2016:

Rückblick auf die Aktionen im Advent

Wir freuen uns, dass wir im Advent mit unseren drei Aktionen unter dem Motto „Gemeinsam für 8chtsam“, die stolze Summe von insgesamt ca. 1.400 € erwirtschaften konnten.

Aufgeschlüsselt sind dies ca. 600,-€ die wir durch den Erlös unserer beliebten und nun schon traditionellen Bücherflohmarktaktion beim Rauenberger Weihnachtsmarkt einnehmen konnten und ca. 800,-€ durch den Verkauf von Adventsgestecken und Basteleien am ersten Adventswochenende und beim Rauenberger Weihnachtsmarkt. Beim Letzteren gab es zusätzlich auch noch Kinderpunsch und für die Erwachsenen „Glühkirsch“ im Angebot.

Heute gilt es, uns bei allen zu bedanken, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben. Der Gemeinde für ihre Unterstützung beim Bücherflohmarkt, allen Kindern und Eltern sowie der Rauenberger Frauengemeinschaft für die Spenden und für ihren tatkräftigen Einsatz und letztendlich auch allen, die bei uns vorbeigeschaut und sich Bücher, Gestecke oder Basteleien gekauft haben.

Zu erwähnen wäre noch die Mithilfe von den „Funkenschlag“- Kindern. Dies sind Kinder der in Rauenberg neu gegründeten Kinder- und Jugendinitiative der katholischen und evangelischen Pfarrgemeinden (Kinder ab der 4. Klasse) die sich regelmäßig zu Übernachtungswochenenden treffen, gemeinsam Gottesdienste feiern und sich ehrenamtlich für einen sozialen Zweck engagieren wollten. Insbesondere war den Kindern die Mithilfe beim Verkauf der von ihnen selbst hergestellten Basteleien beim 8chtsam-Stand wichtig, denn ein Teil dieses Erlöses soll für Aktionen für Flüchtlinge, die nach Rauenberg kommen, verwendet werden. Diese Aktionen werden in Kooperation mit der Funkenschlag-Gruppe und dem Verein 8chtsam durchgeführt.

Eine besondere Rolle beim diesjährigen Adventsverkauf spielte wieder Thea Klefenz von der Wollstube Thea. Ihre Zusammenarbeit mit 8chtsam trägt nun schon seit 4 Jahren ihre Früchte. Dieses Jahr rückten wir sogar noch ein wenig enger zusammen und teilten uns einen Stand beim Rauenberger Weihnachtsmarkt. Wir möchten uns bei ihr und ihren Strickfrauen sehr herzlich bedanken! Topflappen, kleine Söckchen für Schlüsselanhänger, Täschchen für Papiertaschentücher und vieles mehr kam von dieser Seite und wurde uns zum Verkauf gespendet. Das war richtig klasse und wir freuen uns sehr über diese herzliche Unterstützung.

Der Erlös fließt in unsere diesjährigen Aktionen, die wir für die Rauenberger, Rotenberger und Malschenberger Kindergarten- und Schulkinder anbieten. Für die bewährten Aktionen benötigen wir einen Gesamtbetrag von ca. 15.000,-€. Zusätzlich wollen wir unseren neuen Baustein zum Thema „Lesekompetenz“ noch ausbauen, wofür insbesondere die Einnahmen vom Bücherflohmarkt verwendet werden sollen.

Ulrike Ihle-Herzel für das „Gemeinsam für 8chtsam“-Team

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 8chtsam