Hier finden Sie uns

8chtsam 

Kinderhaus Märzwiesen

Schönbornstraße 28

69231 Rauenberg

Kontakt

Senden Sie uns eine E-Mail: info@8chtsam.de oder rufen Sie einfach an unter

+49 6222 – 3891060

(Sandra Elzer, Leitung Kinderhaus Märzwiesen)

 

Erfolgreiche Vereinsgründungsveranstaltung von 8chtsam – 8 Bildungseinrichtungen ein Weg

Foto: Dagmar Brewig, Fotografie

Mai 2015: 

Erfolgreiche Vereinsgründungsveranstaltung von
8chtsam – 8 Bildungseinrichtungen ein Weg

 

Nach fast 5 Jahren erfolgreicher Vereinsarbeit unter Trägerschaft des Schulfördervereins der

Mannabergschule Rauenberg kann die Initiative 8chtsam stolz auf viele Aktionen zur Stärkung der Sozialkompetenz der Rauenberger Kinder zurückblicken. 

Verschiedene Aktivitäten und Aktionen wie Gewaltpräventionstheater, Lesetage, „SeSiSta“, Teamkisten, Elternabende, Workshops und vieles mehr haben ihren Platz im wiederkehrenden Jahreslauf aller Einrichtungen gefunden.

Ganz nach dem Motto – Gemeinsam für mehr miteinander – ist es der Initiative 8chtsam gelungen, integrierter Bestandteil der Stadt Rauenberg zu werden und die Entwicklung der Kinder im Bereich der Sozialkompetenz nachhaltig zu stärken und weiterzuentwickeln.

 

Nun war es an der Zeit, die richtigen Schritte für die Zukunft der Initiative einzuschlagen und einen eigenen Verein zu gründen. In diesem Sinne fand am Dienstag den 12.05.2015 die Vereinsgründungssitzung in der Aula der Mannabergschule statt.

Unter den 22 Anwesenden begrüßte Sabine Vollmerhausen, Schulleitung der Mannabergschule, auch Bürgermeisterstellvertreter Christian Kollenz, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Roswitha Schöttler, Gerald Barth und Marie-Chantal Reichert von der Volksbank Kraichgau sowie einige Gemeinderäte, die ebenso wie etliche Kindergarten- und Schulleitungen, Erzieherinnen und Eltern, der Gründungsversammlung beiwohnten.

Ehrende Worte galten an diesem Abend besonders dem kürzlich verstorbenen Rauenberger Bürgermeister Frank Broghammer, der die Initiative von Beginn an durch Rat und Tat als Schirmherr begleitete.

„Er half uns maßgeblich bei der Spendensuche“, erinnerte sich auch Ulrike Ihle-Herzel, die als Initiatorin der Initiative einen Blick auf die Anfangsschritte warf. Grußworte und gute Wünsche von Seiten der Gemeinde überbrachte Bürgermeisterstellvertreter Christian Kollenz, der den Zusammenschluss der 5 Kindergärten und 3 Schulen sehr begrüßt.

Resümee des Abends: Alle Anwesenden befürworteten die bereits ausgearbeitete Satzung und wählten als gleichgestellte, erste Vorsitzende Sabine Vollmerhausen (Schulleitung der Mannabergschule) und Sandra Elzer (Leitung Kinderhaus Märzwiesen). Weitere Mitglieder das Vorstandsteams sind: Andrea Greulich und Ulrike Ihle-Herzel  (Kassenwartinnen) sowie Sabine Säubert und Christina Specht (Schriftführerinnen).

 

Dankesworte von der neuen Vorsitzenden Sabine Vollmerhausen gingen am Ende der Veranstaltung an Silke Fett, Simone Lesniak und Ulrike Ihle-Herzel, die in den letzten Jahren maßgeblich die Aktionen organisiert und dazu beigetragen haben, dass die Initiative stets gewachsen ist. Das 3er-Team und Sibylle Zöller, die in ihrer Eigenschaft als Kassenwartin des Schulfördervereins der Mannabergschule auch die 8chtsam-Kasse verwaltete, erhielten als Dankeschön ein kleines Präsent.

Um gebührend auf die Vereinsgründung anzustoßen, wurde am Ende der Veranstaltung Secco, gespendet vom Weingut Ihle, ausgeschenkt. An dieser Stelle ein herzliches Danke für diese nette Geste.

In gemütlicher Atmosphäre klang der Abend mit netten Gesprächen und bester Laune aus.

Das Vorstandsteam freut sich auf eine gute Zusammenarbeit und ein erfolgreiches Miteinander zur Stärkung der Sozialkompetenzen der Rauenberger, Rotenberger und Malschenberger Kinder.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 8chtsam